Umstieg oder Geräteaustausch von UNIGATE® RS auf UNIGATE® CL

Aus Deutschmann Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der nachfolgenden Tabelle wird beschrieben, welche Punkte bei einem Umstieg oder Geräteaustausch von UNIGATE® RS auf UNIGATE® CL beachtet werden müssen. Neben den Informationen zur Hardware und Software beinhaltet diese auch Informationen zu den EPLAN-Dateien um ggf. die Dokumentation entsprechend anzupassen.

UNIGATE® RS UNIGATE® CL Hinweis
UNIGATE RS.png
UNIGATE CL.png
UNIGATE® CL: Das UNIGATE® CL ist in den Gehäusefarben Blau und Grau erhältlich. Achtung: OEM-Geräte können auch andere Farben haben.
Protokoll Green check.svg Green check.svg (*siehe Hinweis) UNIGATE® CL: Im Auslieferungszustand ist das Universalscript Deutschmann geladen. Dieses beinhaltet alle Protokolle, die auch im UNIGATE® RS zur Verfügung stehen. Mit der Konfigurationssoftware WINGATE kann das benötigte Protokoll ausgewählt und das UNIGATE® CL somit wie das UNIGATE® RS konfiguriert und verwendet werden.
Script Red x.svg Green check.svg
Software
Konfigurationssoftware WINGATE Green check.svg Green check.svg UNIGATE® CL: Die Konfigurationsdatei (*.gwc) des UNIGATE® RS kann nicht in das UNIGATE® CL geladen werden.
Mechanik
Gehäuse BxHxT 90 x 127 x 55 mm 23 x 117 x 111 mm Die Maße für H und T können minimal, je nach Ausführung, abweichen. Genauere Informationen sind dem jeweiligen Handbuch zu entnehmen.
Schutzart IP24 IP20
Anschluss-Versorgungsspannung Einbaulage
Frontal-Unten Unten
Schraub-Steckverbinder 5 pol.
Schraub-Steckverbinder 2 pol. (bei 9 pol. D-Sub Stecker)
Schraub-Steckverbinder X2
Versorgungsspannung Schraub-Steckverbinder 5 pol. Schraub-Steckverbinder 2 pol. (bei 9 pol. D-Sub Stecker) Schraub-Steckverbinder 4 pol. X2
+24V/DC Pin 1 Pin 1 Pin 1
0V (GND) Pin 2 Pin 2 Pin 2
Gehäuse-Erde Erdungsklammer über Hutschiene Erdungsklammer über Hutschiene
UNIGATE RS (Gehäuse-Erde)
UNIGATE CL (Gehäuse-Erde)
UNIGATE® RS: Bei älteren Geräten ist die Erdung über Flachsteckeranschlüsse realisiert.
Beispiel zeigt UNIGATE RS232&485-CO
Anschluss-Seriell Einbaulage
Frontal-Unten Oben Unten
Schraub-Steckverbinder 5 pol.
9 pol. D-Sub Stecker
Schraub-Steckverbinder X1
Schraub-Steckverbinder X2
Applikationsschnittstelle (RS232) Schraub-Steckverbinder 5 pol. 9 pol. D-Sub Stecker Schraub-Steckverbinder 3 pol. X1 Red x.svg
Rx Pin 3 Pin 2 Pin 1 Red x.svg
Tx Pin 4 Pin 3 Pin 2 Red x.svg
AP-GND Pin 5 Pin 5 Pin 3 Red x.svg
Applikationsschnittstelle (RS485) Schraub-Steckverbinder 5 pol. 9 pol. D-Sub Stecker Schraub-Steckverbinder 4 pol. X1 Red x.svg
RS485 (+) Pin 4 Pin 3 Pin 4 mit Pin 6 verbinden Red x.svg
RS485 (-) Pin 3 Pin 2 Pin 5 mit Pin 7 verbinden Red x.svg
Applikationsschnittstelle (RS422) Schraub-Steckverbinder 5 pol. 9 pol. D-Sub Stecker Schraub-Steckverbinder 4 pol. X1 Red x.svg
Rx422 (+) Red x.svg Pin 7 Pin 4 Red x.svg
Rx422 (-) Red x.svg Pin 6 Pin 5 Red x.svg
Tx422 (+) Red x.svg Pin 3 Pin 6 Red x.svg
Tx422 (-) Red x.svg Pin 2 Pin 7 Red x.svg
Debug-Schnittstelle Schraub-Steckverbinder 5 pol. 9 pol. D-Sub Stecker Red x.svg Schraub-Steckverbinder 4 pol. X2
Rx-Debug Red x.svg Red x.svg Red x.svg Pin 3
Tx-Debug Red x.svg Red x.svg Red x.svg Pin 4
Auswahl Applikationsschnittstelle Umschaltbar über Schiebeschalter Konfigurierbar
RS232 Green check.svg Green check.svg Green check.svg UNIGATE® RS: Eine Umschaltung über den Schiebeschalter ist, je nach Ausführung, nur zwischen RS232 und RS485 oder RS232 und RS422 möglich. UNIGATE® CL: Die benötigte Applikationsschnittstelle kann mit der Konfigurationssoftware WINGATE entsprechend konfiguriert werden (gilt nur in Verbindung mit Universalscript Deutschmann). Achtung: Bei der Verwendung der RS485 sind die externen Drahtbrücken zwingend notwendig (siehe Belegung Stecker X1).
Konfiguration Applikations- Schnittstelle
RS485 Green check.svg Green check.svg Green check.svg
RS422 Red x.svg Green check.svg Green check.svg
Abschlusswiderstand
RS422 (Tx) Zuschaltbar über einen Schiebeschalter Zuschaltbar über einen Schiebeschalter unterhalb von X1 UNIGATE® CL: Unter X1 befinden sich 2 Schiebeschalter für den Abschlusswiderstand.
Schiebeschalter Abschlusswiderstand Applikations- Schnittstelle
RS422 (Rx) Fest gesetzt Zuschaltbar über einen Schiebeschalter unterhalb von X1
RS485 Zuschaltbar über einen Schiebeschalter Zuschaltbar über einen Schiebeschalter unterhalb von X1 UNIGATE® CL: Nur der Schiebeschalter Tx422 darf auf ON gestellt werden. Der Schiebeschalter Rx422 muss auf OFF stehen.
Applikationsschnittstelle Drehkodierschalter & LEDs Einbaulage Applikations- Schnittstelle Drehkodierschalter & LEDs
Frontal-Unten Frontal
Applikations- Schnittstelle Drehkodierschalter & LEDs
Applikations- Schnittstelle Drehkodierschalter & LEDs
Drehkodierschalter S4 Green check.svg Green check.svg Drehkodierschalter S4 UNIGATE® CL: Die Betriebsmodi können, wie beim UNIGATE® RS, entsprechend eingestellt werden. Achtung: Die Schalterstellung "DD" ist für interne Zwecke reserviert und darf daher nicht verwendet werden.
Drehkodierschalter S5 Green check.svg Green check.svg Drehkodierschalter S5
LED Power Green check.svg Green check.svg LED Power
LED State Green check.svg Green check.svg LED State
LED Error No / Select ID Green check.svg Green check.svg LEDs 1/2/4/8 (Error No / Select ID)
Anschluss-Feldbus Einbaulage
Frontal-Oben Frontal Unten
CANopen
Anschluss über 9 pol. D-Sub Stecker
Anschluss über 9 pol. D-Sub Stecker
Red x.svg
DeviceNet
Anschluss über Schraub-Steckverbinder 5 pol.
Red x.svg
Anschluss über Schraub-Steckverbinder 5 pol.
Ethernet
Anschluss über RJ 45 Buchse
Red x.svg
Anschluss über RJ 45 Buchse
MPI
Anschluss über 9 pol. D-Sub-Buchse
Anschluss über 9 pol. D-Sub-Buchse
Red x.svg
PROFIBUS
Anschluss über 9 pol. D-Sub-Buchse
Anschluss über 9 pol. D-Sub-Buchse
Red x.svg
Abschlusswiderstand Zuschaltbar über einen Schiebeschalter Zuschaltbar über einen Schiebeschalter UNIGATE® CL: Ausnahme Ethernet. UNIGATE® RS: Ausnahme Ethernet.
Feldbus Drehkodierschalter/Dip-Schalter/LEDs Einbaulage Feldbus Drehkodierschalter/Dip-Schalter/LEDs
Frontal-Oben Frontal
CANopen
Feldbus Dipschalter & LEDs
Feldbus Dipschalter & LEDs
CANopen
Dip-Schalter Green check.svg Green check.svg Dip-Schalter
LED BUS Power Green check.svg Green check.svg LED BUS Power
LED BUS State Green check.svg Green check.svg LED BUS State
DeviceNet
Feldbus Dipschalter & LEDs
Feldbus Dipschalter & LEDs
DeviceNet
Dip-Schalter Green check.svg Green check.svg Dip-Schalter
LED BUS Power Green check.svg Green check.svg LED BUS Power
LED BUS State (MNS) Green check.svg Green check.svg LED BUS State
Ethernet
Ethernet LEDs
Ethernet LEDs
Ethernet
LED Link Green check.svg Green check.svg LED Link/Act. UNIGATE® CL: Die LED Link/Act. übernimmt die Darstellung der beiden LEDs "Link" und "LAN".
LED LAN Green check.svg
LED Bus State Green check.svg Green check.svg LED (Ethernet) State
Red x.svg Green check.svg LED (Ethernet) Power
Red x.svg Green check.svg LED Full Duplex
Red x.svg Green check.svg LED 100 MB
MPI
Feldbus Drehkodierschalter & LEDs
Feldbus Drehkodierschalter & LEDs
MPI
Drehkodierschalter High Green check.svg Green check.svg Drehkodierschalter High
Drehkodierschalter LOW Green check.svg Green check.svg Drehkodierschalter LOW
LED BUS Power Green check.svg Green check.svg LED BUS Power
LED BUS Control Green check.svg Green check.svg LED BUS
LED BUS State Green check.svg Green check.svg LED BUS State
PROFIBUS
Feldbus Drehkodierschalter & LEDs
Feldbus Drehkodierschalter & LEDs
PROFIBUS
Drehkodierschalter High Green check.svg Green check.svg Drehkodierschalter High
Drehkodierschalter LOW Green check.svg Green check.svg Drehkodierschalter LOW
LED BUS Power Green check.svg Green check.svg LED BUS Power
LED BUS Error Green check.svg Green check.svg LED BUS
LED BUS State Green check.svg Green check.svg LED BUS State
Gerätebeschreibungsdateien
CANopen DAGW2298.eds Red x.svg UNIGATE® CL:Die Gerätebeschreibungsdatei des UNIGATE® RS muss ggf. noch für das UNIGATE® CL angepasst werden.
DAGW2317.eds
DeviceNet DAGW2242.eds Red x.svg UNIGATE® CL: Die Gerätebeschreibungsdatei des UNIGATE® RS muss ggf. noch für das UNIGATE® CL angepasst werden.
DAGW2299.eds
DAGW2853.eds
DAGW2857.eds
Ethernet Red x.svg Red x.svg Wird nicht benötigt.
MPI Red x.svg Red x.svg Wird nicht benötigt.
PROFIBUS DPV0 DAGW2079.gsd DAGW2079.gsd UNIGATE® CL: Über die Konfigurationssoftware WINGATE kann die Ident Number auf "2079" eingestellt werden. Dadurch kann die alte GSD-Datei beibehalten und das Projekt muss nicht geändert werden.
PROFIBUS DPV1 UGIC3218.gsd UGIC3218.gsd
EPLAN
CANopen Red x.svg Red x.svg
DeviceNet Red x.svg Red x.svg
Ethernet Red x.svg Green check.svg UNIGATE® CL: Das Makro für EPLAN kann von der Homepage geladen werden. EPLAN - Makros Unigate CL (Makro-Datei) Beschreibung Makros UNIGATE® CL (PDF-Datei)
MPI Red x.svg Red x.svg
PROFIBUS Green check.svg Green check.svg UNIGATE® CL: Das Makro für EPLAN kann von der Homepage geladen werden. EPLAN - Makros Unigate CL (Makro-Datei) Beschreibung Makros UNIGATE® CL (PDF-Datei)

Green check.svg = Verfügbar
Red x.svg = nicht verfügbar
Weitere, detaillierte Informationen, befinden sich im jeweiligen Handbuch unter Kapitel "Technische Daten".